Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die ATV-Arbeitsgemeinschaft in München e.V. überraschte nach vielen Monaten Pause mit der Wiederaufnahme des „ATV-Magazin“ zur alt-gewohnten Zeit am Montagabend 19:30 Uhr.

Am 19.2.2018 war es soweit. Aus dem neu hinzugekommenen Studio in Vierkirchen JN58RI nördlich München mit neuer Sendetechnik und neuer Sprecherin konnte es losgehen. Abgestrahlt wurden, wie auf der Homepage von www.db0qi.de nachzulesen, auf 70 cm und 3 cm vom örtlichen Wasserturm. Der Rundspruch wurde umgesetzt von den ATV-Relais auf der Zugspitze, dem Tegelberg und von der Hochries. Hinzu kamen die Zuseher des Livestream http://atvstream.mooo.com:8150/live.nsv

Wichtig: Bitte nur den VLC Media Player benutzen. Der Windows Media Player tut´s nicht! Zu unserer Freude sahen wir die Young Lady Franziska Hödl, DO2FH, die mit ihren 17 Jahren souverän den Rundspruch verlas. Bei so jungen Damen darf das Alter noch bemerkt werden. Sie wird das bekannte Rundspruchteam unterstützen. Franziska erhielt darum gleich viel Beifall. Sie lässt übrigens ausrichten, sehr an QSL-Karten interessiert zu sein und sendet natürlich im Gegenzug gern welche zurück.

Den Bestätigungsverkehr wickelte Ernst, DJ7DA, auf der 144,750 MHz ab. Inzwischen sind wir die akustischen „Delays“ wegen des Streaming schon gewohnt. Bestätigungen werden auch auf „ernst_weber_skype“ mitgelesen oder über Funk eingesammelt von Fritz, DL6MAQ, der den Funkverkehr Richtung Allgäu beobachtet. Also merken: Das ATV-Magazin ist wieder „on air“ und weltweit im Stream. Wir gratulieren!

Klaus Welter, DH6MAV