Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem Ärger durch die Umstellung der Mail-Server bei vielen Providern und die damit verbundenen Probleme bei der E-Mail Weiterleitung, habe ich einen eigenen Mail Server für die AGAF in Betrieb genommen. Wer möchte, dem kann nun eine E-Mail-Adresse nach dem Muster <RUFZEICHEN>@agaf-ev.org (z.B. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zugeteilt werden. Es können nur Mail-Adressen an AGAF-Mitglieder vergeben werden.

Die Mails können nach der Einrichtung direkt vom Mailserver mit einem IMAP oder POP3 Konto abgeholt werden, oder es kann auf eine vorhandene Adresse weitergeleitet werden.

Um eine AGAF Mail Adresse zu erhalten, geht man so vor:

  1. Registrierung als AGAF-Mitglied auf dieser Webseite
  2. Nach der Freischaltung eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden mit der Angabe eines initialen Passworts und ggf. der Weiterleitungsadresse.
  3. Warten auf die Bestätigungsmail mit den Zugangsparametern für die Einrichtung des E-Mail Kontos im eigenen Mail-Programm (falls keine Weiterleitung angegeben wurde).
  4. Anmelden an der Webseite. Ein neuer Menüpunkt "AGAF-Mail" wird im Hauptmenü angezeigt.
    Diesen Menüpunkt auswählen.
  5. Es erscheint die Anmeldeseite des Mailprogramms.
    Hier bitte mit dem Rufzeichen oder der beantragten E-Mail Adresse und dem initialen Passwort einloggen.
  6. Das Passwort kann und sollte(!) nun in eines geändert werden, das keinem bekannt ist (siehe Bild).
    Passworteingabe
  7. Fragen? Bitte eine Mail an die obige Mail-Adresse.

73, Jörg, DF3EI


Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hier finden Sie einige Formulare zur Vereinfachung Ihrer Kommunikation mit der AGAF. Diese können Sie mit einem geeigneten PDF-Viewer öffnen, am PC ausfüllen und dann ausdrucken oder direkt per E-Mail versenden. Alternativ können Sie die Formulare auch ausdrucken und von Hand ausfüllen und mit der Post versenden.

Mitgliedsbeiträge:

Nachdem die Kosten auch in 2016 und 2017 wieder gestiegen sind, hat die Mitgliederversammlung in Glövzin einstimmig beschlossen, den Regelbeitrag für ordentliche Mitglieder (Klasse 01) ab dem 01.01.2018 auf 30,- EUR/Jahr anzuheben. Dies war ja schon in den Protokollen der Versammlung nachzulesen, sei aber hier noch einmal in Erinnerung gerufen. Auch wenn dies rechnerisch in Prozenten ein großer Sprung ist, so ist der absolute Betrag über ein Jahr gesehen doch sehr bescheiden und die erste Anpassung seit vielen, vielen Jahren. Sie ermöglicht aber die Arbeit des Vereins weiter auf eine gesunde Grundlage zu stellen. Die in der Vergangenheit existierenden vielfältigen Beitragsabstufungen wurden aus Gründen der Übersichtlichkeit zum größten Teil abgeschafft; lediglich beim Nachweis einer Bedürftigkeit, für Studenten, Schüler und Auszubildende gilt ab 2018 ein ermäßigter Beitrag (Klasse 02) von 20,- EUR im Jahr.

Ebenfalls neu ist die Verbands- und Firmenmitgliedschaft: Für 100,- EUR/Jahr sind mit dieser Mitgliedschaft zahlreiche Vorteile für die angesprochene Zielgruppe verbunden.

Die aktuelle Bankverbindung für Beiträge und Spenden finden Sie unter "Impressum".

Mitgliedschaftsantrag


Überweisungsträger


SEPA-Mandat


Veränderungsmitteilung